• Start
  • /
  • Die Northumbria-Trilogie

Historische Romane aus Nordengland im Mittelalter

Buchcover von Birgit Constant: Der Krieger des Königs; Design von Sandra Buhr @covermanufaktur.de

Der Krieger des Königs


England 1066. Der junge Oswulf soll ein angesehener Krieger im Heer des angelsächsischen Königs werden. Als die Normannen England erobern, schließt er sich den Rebellen an, doch bald muss er sich entscheiden, wem er mehr vertrauen kann, um seine wahren Ziele zu erreichen: Freund oder Feind?

Buchcover von Birgit Constant: Der zweite Sohn des Normannen; Design von Sandra Buhr @covermanufaktur.de

Der zweite Sohn des Normannen


England 1086. Als Roger versucht, ein Geheimnis aufzudecken, das sein Erbe sichern soll, setzt er ein tödliches Spiel in Gang. Findet er rechtzeitig heraus, wer dahintersteckt, oder verliert er alles, das er liebt?

Vorschau auf Buchcover von Birgit Constant: Der Gesang des Gauklers; Design von Sandra Buhr @covermanufaktur.de

Der Gesang des Gauklers


Überarbeitungsphase

England 1093. Die Aussicht auf eine Belohnung lockte Lucan, doch seine Suche nach einem Mädchen wird zu einem Wettlauf durch ganz Northumbria, den er nur verlieren kann. Wen muss er opfern, um seine Irrfahrt zu beenden?

Historische Entwicklungsromane aus Northumbria

Jeder Band der Trilogie ist ein historischer Entwicklungsroman aus dem Mittelalter. Schauplatz ist das Nordengland des 11. Jahrhunderts, genauer gesagt Northumbria, das alte angelsächsische Königreich, das ungefähr vom Fluss Humber bis an die schottische Grenze reichte.

Jugendliche Helden

Die zentrale Figur eines jeden Bandes ist ein jugendlicher Protagonist, den der Leser auf einem Stück seines Weges beim Erwachsenwerden begleitet.

Hauptdarsteller des ersten Bandes ist der junge Angelsachse Oswulf, der eigentlich nur seinen vorgegebenen Weg gehen will, als die Normannen in England einfallen.

Im zweiten Band kämpft der zweitgeborene Sohn Roger bald schon um mehr als nur Anerkennung und sein Erbe.

Der dritte Band erzählt, wie der Gaukler Lucan sich und seiner Stieffamilie durch gute Vorsätze langsam einen Strick dreht.

Geschichtlicher Hintergrund: Nordengland im Mittelalter

Die Reihe beginnt im Jahr der normannischen Eroberung Englands, 1066, und endet 1093, ungefähr in der Mitte der Regierungszeit des zweiten Sohnes von Wilhelm dem Eroberer, und umfasst damit die schwierigen Jahre am Anfang der normannischen Herrschaft in England. Dies war eine Zeit großer Schlachten, zahlreicher Aufstände, grausamer Rachefeldzüge und vieler Umwälzungen nicht nur im politischen und sozialen Bereich, sondern auch auf sprachlicher und kultureller Ebene.

Historische Orte in Northumbria

Wie ich zur Auswahl der teils ungewöhnlichen Schauplätze kam, das erzähle ich in diesem Beitrag.

>