Kreativer Unternehmer statt nur Autor: Machen Sie einfach mehr aus Ihren Büchern

  • Start
  • /
  • Schreibstube
  • /
  • Kreativer Unternehmer statt nur Autor: Machen Sie einfach mehr aus Ihren Büchern

Kreativer Unternehmer statt nur Autor: Machen Sie einfach mehr aus Ihren Büchern

Vielleicht ist Ihnen schon einmal der Begriff Creative EntrepreneurKreativer Unternehmer – über den Weg gelaufen. Im englischen Sprachraum ist dieser Begriff weit verbreitet, es gibt viele Websites erfolgreicher Autoren zu diesem Thema und leuchtende Beispiele, wie das Leben als kreativer Unternehmer statt nur als Buchautor funktionieren und erfüllend sein kann. Wenn Sie neugierig sind auf das Konzept und Ihre Verkaufszahlen mau sind, lesen Sie weiter.

More...

Was macht ein kreativer Unternehmer?

Im Englischen bezeichnet der Begriff den Autor, der mehr als nur ein reiner Produzent von Texten ist. Als Schreibender wissen Sie selbst, dass es heutzutage nicht einmal mehr als Verlagsautor damit getan ist, ein Buch abzuliefern. Mehr und mehr obliegt es Ihnen auch, für die Verbreitung und Vermarktung des Buches zu sorgen. Genau hier setzt ein kreativer Unternehmer an. Er sieht das Schreiben als Geschäft und geht mit entsprechend unternehmerischem Denken an den Umgang mit Buch als Produkt, als Ware heran.

Was braucht ein kreativer Unternehmer?

Kreativer Unternehmer zu sein, ist mehr, als nur ein Buch nach dem anderen zu produzieren. Stellen Sie sich Ihre Bücher als Produkte vor, die Sie verkaufen wollen. Da das, was Sie als Autor produzieren geistiges Eigentum ist, veraltet es im Gegensatz zu einem Rechner oder einem Smartphone nicht – oder kann immer wieder auf den aktuellen Stand gebracht werden, falls Sie etwa forschungsabhängige Sachbücher schreiben – und nutzt sich anders als ein Staubsauger oder eine Kaffeemaschine auch nicht ab. Geistiges Eigentum ist etwas, das Sie jahrezehntelang nutzen können, um damit Umsatz zu generieren. Damit dies auch funktioniert, brauchen Sie drei Dinge:

Gute Produkte

Natürlich will niemand schlechte Bücher lesen, also müssen Sie sicherstellen, dass der Inhalt überzeugt und Ihre Bücher so hochwertig wie möglich sind.


Sparen Sie also nicht an Testlesern, Lektorat, Buchausstattung (Cover, Buchsatz, Klappentext) und Korrektorat. Das heißt nicht, dass Sie dafür Unsummen ausgeben müssen, aber gerade als Self-Publisher sollten Sie Wert auf Qualität legen – wobei das nicht heißt, dass Verlagsautoren automatisch höherwertige Bücher produzieren. Das ist schon lange nicht mehr der Fall.


Anne R. Allen und Belinda Pollard geben wichtige Anregungen, wie man seine Bücher auf Vordermann bringt. Mark McGuinness setzt ganzheitlicher an und beschäftigt sich vor allem mit Motivation, Zielen, Organisation und Bewältigung eines künstlerischen Lebens.

Treue Käufer

Auch ein tolles Buch nutzt nichts, wenn es niemand kauft, liest und anderen weiterempfiehlt. Sie müssen also dafür sorgen, dass die Welt über Ihr Buch Bescheid weiß – oder zumindest eine Gruppe treuer Leser, die Ihre Bücher verschlingen und mehr verlangen.


Im englischen Sprachraum hat Kevin Kelly, ein Autor und Herausgeber, 2008 das Konzept der 1000 True Fans aufgebracht, indem er aufzeigt, wie jeder Künstler mit 1000 wahren Fans erfolgreich sein kann. Sie brauchen also nicht eine riesige Gefolgschaft, aber Ihre Bemühungen, Käufer zu finden, sollten zumindest auf diese Zielzahl von 1000 abzielen.


Vor allem Nick Stephenson bietet in dieser Hinsicht handfeste und gut umsetzbare Ansätze für Autoren, die bei Null starten und treue Fans finden und binden wollen. Aber auch Anne R. Allen und Belinda Pollard werden Sie fündig, wenn es darum geht, sich und Ihre Bücher bekanntzumachen.

Eine weitreichende und langfristige Marketing-Strategie

Dies bezieht sich vor allem darauf, wie Sie mit Ihrem geistigen Eigentum umgehen und andere damit umgehen lassen. Dazu gehören Entscheidungen darüber,

  • bei wem Sie veröffentlichen (exklusiv bei Amazon oder nur für die ersten drei Monate oder direkt bei allen Online-Händlern),
  • was Sie veröffentlichen (Taschenbuch und E-Book oder auch Hardcover, Hörbuch, etc.),
  • wann Sie veröffentlichen (anfangs nur das E-Book oder doch E-Book und Taschenbuch, später eventuell eine Hörbuchversion, wenn die Reihe komplett ist ein Box-Set, etc.)
  • oder auch wo Sie veröffentlichen (deutschsprachiger Raum, weltweit in Deutsch, weltweit in einer anderen Sprache, etc.).

Vor allem sollten Sie niemals alle Rechte exklusiv und zeitlich wie räumlich uneingeschränkt an einen einzigen Anbieter abtreten.


Insbesondere bei Joanna Penn finden Sie dazu viele wichtige Informationen.

Wie werde ich ein kreativer Unternehmer?

Indem Sie von den Profis lernen. Im Folgenden stelle ich Ihnen fünf Autoren vor, die alle als kreativer Unternehmer mehr aus ihrem geistigen Eigentum herausholen als nur veröffentlichte Taschenbücher und E-Books. Sie nutzen ihre Texte und ihr Wissen über die Autorenwelt gezielt, um ihre Bücher optimal vorzubereiten, in verschiedenen Ausgaben und weltweit zu vermarkten, neue Leser zu finden und sich mehrere Einkommensströme aufzubauen und so unabhängig von Schwankungen in einzelnen Bereichen (etwa einbrechende Taschenbuchverkäufe wie zuletzt durch COVID) zu sein.

Beispiele kreativer Unternehmer

5/5

Joanna Penn

Joanna Penn hat seit 2008 mehr als 30 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht, die sich mehr als 600.000 Mal in 149 Ländern und sechs Sprachen verkauft haben.

„I'm Joanna Penn, Award-nominated, New York Times and USA Today bestselling author. I'm a podcaster, international speaker, and award-winning creative entrepreneur. “ (Zitat www.thecreativepenn.com)

Bücher

Sachbücher für Autoren, teilweise in Deutsch erhältlich

Thriller und Dark Fantasy unter dem Pseudonym J. F. Penn

Liebesromane unter dem Pseudonym Penny Appleton

Website

www.thecreativepenn.com (Sachbücher) und jfpenn.com (Belletristik)

Ihre Website für Autoren, The Creative Penn, ist gepackt voll mit Ressourcen, die beim Schreiben, Veröffentlichen und Vermarkten von Büchern helfen, sowie zeigen, wie man mit dem Schreiben seinen Lebensunterhalt verdienen kann. Sie bietet auch einen gleichnamigen Podcast an.

Empfehlenswert, weil …

… Ihre Autorenratgeber, Blog-Beiträge und Podcast-Folgen auf ihrer eigenen langjährigen Erfahrung basieren und daher sehr praxisbezogen und die Ratschläge darin sofort umsetzbar sind.

Konkreter Nutzen für Sie?

Insbesondere, was die Aufstellung auf dem Buchmarkt und die Vermarktung von Lizenzrechten angeht, ist Joanna Penns Website eine Fundgrube. Aber auch die mentale Einstellung zu den eigenen Bücher und dem eigenen Autorengeschäft, das man sich damit aufbaut, ist ein Thema, das Joanna sehr wichtig ist.

4,5/5

Nick Stephenson

Nick Stephenson ist ein erfolgreicher Thriller-Autor, dessen Online-Angebote vor allem im Marketing für Autoren liegen. 

„I'm a USA Today Bestselling author of fiction (thrillers and sci-fi), non-fiction, and I also teach authors how to find their first 10,000 readers. I also run a software company that helps authors build beautiful, conversion-optimised websites. “ (Zitat https://www.youtube.com/user/iyurertyuioyue/about)

Bücher

Thriller und Science Fiction

Sachbücher für Autoren, nur in Englisch erhältlich


Website

www.yourfirst10kreaders.com  und www.youtube.com/user/iyurertyuioyue

Nicks Angebote, Online-Kurse und Videos für Autoren, zielen vor allem auf den Aufbau von Reichweite und einem Kundenstamm, Stichworte Lead Generation und E-Mail-Marketing, aber es gibt auch Anleitungen für Anzeigenstrategien oder wie man einen Roman schneller schreibt.

Empfehlenswert, weil …

… seine Beiträge und Videos nicht nur unterhaltsam sind, sondern auch immer sehr konkrete Probleme und Ziele enthalten, so dass sich Erfolge leicht und nachvollziehbar messen lassen.

Konkreter Nutzen für Sie?

Mit seinem System zum Erreichen der ersten 10.000 Leser haben schon Bestseller-Autoren, unter anderem Joanna Penn, erfolgreich ihre Fangemeinde innerhalb weniger Wochen vervielfacht. Wenn Sie nach Wegen suchen, um Ihr Buch zu vermarkten, sind Sie bei ihm gut aufgehoben: Vom kostenlosen Reader Magnet zum Anziehen neuer Leser über E-Mail-Marketing, um das Meiste aus Ihrem bestehenden Kundenstamm herauszuholen, bis hin zu effizienter Anzeigenschaltung insbesondere über Amazon ist hier alles dabei.

4,5/5

Anne R. Allen

Zusammen mit Ruth Harris betreibt Anne R. Allen einen erfolgreichen Blog, in dem es vor allem um Schreibtechnik und Bloggen geht.

„Anne R. Allen writes funny mysteries and how-to-books for writers. She also writes poetry and short stories on occasion. She’s a contributor to Writer’s Digest and the Novel and Short Story Writer’s Market.“ (Zitat annerallen.com)

Bücher

Sachbücher für Autoren, nur in Englisch erhältlich

Mystery-Romane

Website

annerallen.com

Ihr Blog ist Creative Writing pur wie man es von amerikanischen Autoren kennt und setzt sich detailliert mit spezifischen Schreibproblemen auseinander, beleuchtet aber auch Marketing-Aspekte wie Bloggen, Auftritte in den Sozialen Netzwerken oder Anfängerfehlern.

Empfehlenswert, weil …

… ihre Beiträge konkrete Probleme ansprechen und konkrete Lösungen bieten.

Konkreter Nutzen für Sie?

Wenn Sie handfeste Tipps zum Verbessern Ihrer Schreibtechnik, Ihres Romans oder Ihres Online-Auftritts als Autor benötigen, sind Sie auf Annes Blog genau richtig.

3,5/5

Belinda Pollard

Belinda Pollard ist ausgebildete Journalistin,  Lektorin und Autoren-Coach mit über 20 Jahren Erfahrung in der Buchbranche.

„I help people change the world, one word at a time.“ (Zitat smallbluedog.com/about)

Bücher

1 Mystery-Roman, auch in Deutsch erhältlich

1 Memoiren-Roman

1 Sachbuch für Autoren

Website

smallbluedog.com (Blog für Autoren)

und belindapollard.com (Portfolio)

Belindas Blog beschäftigt sich mit den Alltagsproblemen von Autoren aus der Perspektive einer Lektorin, d. h. vor allem Überarbeiten und Veröffentlichen stehen im Mittelpunkt.

Empfehlenswert, weil …

… ihre Beiträge den Stress aus dem Autorenleben nehmen. Nicht nur beim Bloggen rät Belinda zu Qualität statt Quantität und Frequenz.

Konkreter Nutzen für Sie?

Belindas Beiträge helfen vor allem Autoren, die zwar wissen, wie sie ein Buch schreiben und vielleicht sogar schon den ersten Entwurf fertig haben, sich aber mit Fragen rund um Überarbeitung, Testleser, Rückmeldungen, Veröffentlichung oder Buch-Marketing herumschlagen.

3,5/5

Mark McGuinness

Mark McGuinness ist Dichter, Sachbuchautor und Coach für Kreative.

„I’m an award-winning poet and a creative coach, helping my fellow creative professionals achieve their artistic and career ambitions – via my 21st Century Creative podcast, my books for creatives, and the free 21st Century Creative Foundation Course.“ (Zitat lateralaction.com)

Bücher

Sachbücher für Kreative, nur in Englisch oder Russisch erhältlich

Website

lateralaction.com

Marks Website ist ein Portfolio seiner Angebote und bietet anders als Joanna Penns und Nick Stephensons Websites wenig unmittelbare Hilfe. Es gibt zwar einen Blog, aber viel hilfreicher finde ich den verlinkten Podcast und den kostenlosen E-Mail-Kurs.

Empfehlenswert, weil …

… er sich konkret mit den Nöten, Zwängen, aber auch Möglichkeiten kreativer Menschen im 21. Jahrhundert auseinandersetzt.

Konkreter Nutzen für Sie?

Wenn Sie Anleitungen und Anregungen für alles rund um das Leben als Künstler im 21. Jahrhundert brauchen, sind Sie bei Mark McGuinness genau richtig. Neben seinem Podcast The 21st-century Creative bietet er einen gleichnamigen, sehr praxisbezogenen E-Mail-Kurs an, in dem Sie sich unter seiner Führung durch sämtliche Aspekte des Künstlerlebens arbeiten: Ob persönliche Ziele, Umgang mit Kreativität, Zurückweisungen und Niederlagen, Strategien für Marketing, Verhandlungs- und Verkaufsgespräche, Zeitmanagement und Produktivität oder was sonst noch zum Alltag dazu gehört, Mark hat für alles einen Lösungsvorschlag.


Sind Sie ein kreativer Unternehmer?

Gerne hätte ich in diese Liste auch deutsche kreative Unternehmer aufgenommen, aber ich habe nicht wirklich etwas Vergleichbares gefunden.

Wer inspiriert Sie mit seinem Wissen über das Autorenleben? Oder sind Sie gar selbst ein kreativer Unternehmer? Schreiben Sie Ihre Vorschläge in die Kommentare!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>