Bücher

Historisches

Coverbild für meinen ersten historischen Roman „Das bretonische Mädchen“

Das bretonische Mädchen

Ein junger Anglonormanne, ein mysteriöses Mädchen und ein tödliches Spiel.

England, 1086. Der junge Anglonormanne Roger sehnt sich nach der Anerkennung durch den Vater, doch dieser hält ihn für einen Versager und als Nachfolger unwürdig. Als er das bretonische Mädchen Gwennaol kennenlernt, schöpft er Hoffnung, dass er sein Ziel endlich erreichen kann, doch je näher sich die beiden kommen, umso mehr gerät Roger in ein tödliches Spiel, das nicht nur das Leben von seiner Familie bedroht, sondern auch seine Liebe zu Gwennaol auf eine harte Probe stellt.

Für Buch-Trailer, Hintergründe, Kundenstimmen und Bestellmöglichkeiten aufs Cover klicken.

Provisorisches Coverbild für meinen zweiten historischen Roman

Manuskript liegt vor: Zweiter historischer Roman (Cover folgt)

Bei diesem Text handelt es sich um die Vorgeschichte zum Roman Das bretonische Mädchen, die sich in den fünf Jahren vom Vorabend der normannische Eroberung Englands im Jahre 1066 bis zum Anfang 1071 abspielt.

England, 1066. Der junge Oswulf träumt davon, als angesehener Krieger dem angelsächsischen König zu dienen. Als Ende des Jahres der normannische Herzog William zum König von England gekrönt wird, schließt Oswulf sich seinen rebellischen Landsmännern an und gerät in eine Zerreißprobe, in der er entweder sein Land verrät, um seinen Kopf zu retten, oder aber an seinem Traum festhält und dabei sein Leben verliert.

Provisorisches Coverbild für meinen dritten historischen Roman

Schreibphase: Dritter historischer Roman (Cover folgt)

Der dritte Roman nimmt die Fäden der beiden ersten Romane über einen neuen Protagonisten wieder auf und führt sie zusammen. Damit findet die Wilburgfos-Trilogie ihren Abschluss.

England, 1093. Eigentlich sollte Lucan gegen reiche Belohnung nur ein Mädchen namens Isabel suchen, doch schon bald muss er sich entscheiden: Liefert er Isabel an seinen Auftraggeber aus oder opfert er seine Familie, um Isabel zu retten?

Als Fertigstellungstermin des ersten Entwurfs (Recherche inklusive) peile ich die erste Jahreshälfte an.

Florian Krenn (Hg.): Im Namen des Bösen. Sarturia-Anthologie 2018

Anthologie-Beitrag: Der Werwolf von Machecoul

Tauchen Sie ein in die Geschichte über ein französisches Ungeheuer aus dem 15. Jahrhundert.

Erschienen in: Florian Krenn (Hg.): Im Namen des Bösen, Unterensingen 2018, S. 30-54


Sachbücher

Buchcover des Autorenratgebers „Autor werden: In sieben Schritten von der Buchidee zum freiberuflichen Schriftsteller“ von Dr. Birgit Constant

Autor werden: In sieben Schritten von der Buchidee zum freiberuflichen Schriftsteller

(Schreib-)Technik, Bürokratie und Marketing für Jungautoren

Dieses Hand- und Arbeitsbuch befasst sich gezielt mit den Hürden, die sich für Debütautoren außerhalb von Plot und Figuren ergeben, und richtet sich dabei sowohl an (zukünftige) Verlagsautoren als auch Selfpublisher.

Mithilfe vieler Aufgaben und Checklisten erhalten Sie in sieben Schritten Antworten darauf,

 - wie Sie von der Buchidee zum veröffentlichten Buch gelangen,
 - wie Sie effizienter schreiben und ihr Manuskript für eine Veröffentlichung optimal vorbereiten,
 - wie Sie aus Weiterbildungsangeboten, Tools für Autoren sowie Veröffentlichungs- und Marketing-Möglichkeiten das Passende für sich auswählen,
 - wie Sie ganz einfach Ihre Autoren-Website DSGVO-konform einrichten und gegen Angriffe und Ausfälle absichern,
 - welche rechtlichen, versicherungs- und steuertechnischen Formalitäten Sie dabei beachten müssen und wie Sie das tun (keine Rechtsberatung).

Für mehr Informationen zum Buch auf das Cover klicken.


Texte für Kinder

Gespräche unter Buchstaben: das ABC in einem Zweitlesergedicht für Querdenker

Gecko-Kinderzeitschrift (Rathje & Elbel GbR)

Gespräche unter Buchstaben

Was sich Buchstaben wohl so alles untereinander erzählen? Ein ABC-Gedicht zum Mitdenken

Gecko Kinderzeitschrift, Band 49 (September/Oktober-Ausgabe 2015), S. 48

auch erschienen in:

PUSTEBLUME Werkstatt-Sammlung: Lesen 4 (Schulbuch; ISBN 3-507-43446) 2017, S. 4

Die niedlichen ABC-Plauderer stammen übrigens aus der Feder von Illustratorin Bettina Bexte.

Durch einen Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Ansicht.

Flyer für die mittlerweile eingestellte App Literiki

www.literiki.com

Der Wettbewerb

MP3-Datei, Literiki-App – gelesen von Schauspielerin Petra Kopf und gesendet am 3. März 2017

Klicken Sie auf das Literiki-Logo, um sich die Geschichte anzuhören.

Flyer für die mittlerweile eingestellte App Literiki

www.literiki.com

Johanna und der Wal

MP3-Datei, Literiki-App – von mir gelesene, gekürzte Version der gleichnamigen Geschichte – gesendet am 21. Februar 2016

Klicken Sie auf das Literiki-Logo, um sich die Geschichte anzuhören.